Aktuelles

14.11.2022

Bundesweiter Warntag am 8. Dezember 2022

Für eine effektive Warnung ist es von zentraler Bedeutung, dass die Bevölkerung weiß, wie Warnung funktioniert. Je vertrauter die Bürgerinnen und Bürger mit dem Thema Warnung und den zuständigen Akteurinnen und Akteuren sind, umso konkreter können sie im Ernstfall auf eine Warnung reagieren. Denn nur wer eine Warnmeldung versteht und auch richtig einordnen kann, kann sich richtig verhalten und sich und andere bestmöglich schützen. Deshalb soll die Bevölkerung im Rahmen des bundesweiten Warntags über das Thema Warnung und die verschiedenen Wege, über die die Behörden Warnungen versenden, informiert werden.
weiterlesen
18.08.2022

Gute Zusammenarbeit der Feuerwehren im Weschnitztal

Bei den Waldbrandeinsätzen im Dieburg/Münster und Viernheim am vergangenen Wochenende unterstützten die Wehren aus Fürth, Mörlenbach und Rimbach die Kameraden vor Ort. Dabei wurde jeweils ein Löschzug bestehend aus 28 Feuerwehrangehörigen, 5 Fahrzeugen und Material der drei Feuerwehren zur Unterstützung entsandt.
weiterlesen
12.07.2022

Hauptversammlung der Rimbacher Feuerwehren

Die Einsatzkräfte der Rimbacher Feuerwehren haben ihre Gemeindebrandinspektoren Christian Kloth und Frank Faust in ihren Ämtern bestätigt. In den geheimen Wahlgängen votierte eine große Mehrheit für die beiden bisherigen Amtsinhaber. Zum Sprecher der Kinder- und Jugendfeuerwehren wurde Christoph Leupolz gewählt.
weiterlesen
17.06.2022

Mittlere bis lokal sehr hohe Waldbrandgefahr vorhergesagt

Angesichts des für die nächsten Tage vorhergesagten heißen Wetters und ausbleibender Niederschläge warnt das Umweltministerium vor erhöhter Waldbrandgefahr. Mindestens bis zum Beginn der nächsten Woche besteht nach aktuellen Daten des Deutschen Wetterdienstes flächendeckend mittlere bis lokal sehr hohe Waldbrandgefahr. Niederschläge, die zur Entspannung der Situation führen könnten, sind vorerst nicht in Sicht.
weiterlesen
30.05.2022

Jahreshauptversammlung

In schwierigen Zeiten beweist sich der Zusammenhalt einer Gemeinschaft. So auch im Berichtsjahr 2021, auf das die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Rimbach zurückblickte. Das Berichtsjahr 2021 war durch die Corona-Pandemie geprägt. Als Teil der kritischen Infrastruktur hatte die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr höchste Priorität. Dieser Umstand wurde in den Berichten der einzelnen Abteilungen und Gruppen deutlich.
weiterlesen
04.05.2022

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Einladung zur gemeinsamen Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Rimbach/Mitte und des Feuerwehrvereins Rimbach/Mitte am 21.05.2022 um 18:00 Uhr in der Fahrzeughalle im Feuerwehrhaus
weiterlesen
02.05.2022

Zeit- und Einsatzintensiver Start in den Mai

Das Wochenende zum Start in den Mai hielt für die Einsatzkräfte der Feuerwehr Rimbach einige arbeitsreiche Tage bereit. Zu Beginn wurde die Wehr am Freitag nach Zotzenbach zur Unterstützung bei einem Wasserschaden gerufen. Am Samstag fand die Funkübung des Landes Hessen statt, an der 5 Kameraden teilnahmen. Dies sollte auch die einzige geplante Aktion des Wochenendes werden.
weiterlesen
15.04.2022

Ein vielfältiges Hobby für alle Interessen

Die Freiwillige Feuerwehr Rimbach präsentiert auf dem Rimbacher Frühling ihren neuesten Fuhrpark mit dem Hilfeleistungslöschfahrzeug und dem Einsatzleitwagen.

  • 12:00 Uhr - Übung der Jugendfeuerwehr
  • 13:00 Uhr - Platzkonzert des Spielmannszuges
  • 14:30 Uhr - Übung der Jugendfeuerwehr
  • 16:00 Uhr - Übung der Jugendfeuerwehr

Feuerwehr-Rallye „In 5 Minuten zum/zur Feuerwehrmann/-frau“

weiterlesen
11.03.2022

Jugendfeuerwehr

Die Jugendfeuerwehr Rimbach startet ihren Dienstbetrieb am Dienstag den 15.03. wieder. Von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr. Du bist zwischen 8-17 Jahre alt? Wolltest schon immer wissen was die Feuerwehr so eigentlich macht? Du hast Spaß dabei Menschen zu helfen und neue Dinge zu erlernen? Dann bist du genau richtig bei uns! Bei uns ist jeder willkommen. Aktuell muss entweder ein Testheft von der Schule mitgebracht werden oder es kann ein Test in der Feuerwehr gemacht werden. Bis zu den Osterferien üben wir im 2 Wochen Takt.